Universität Bern


Programm Herbstsemester 2007: Kriminalität und Marginalisierung



27.09.2007:
Antrittsvorlesung Prof. Michael Stolz:
Randgänge der Mediävistik
Beginn für Studierende: 17.30 h
Beginn des Vortrags: 18.15 h

18.10.2007

Margaret Bridges
Nicole Nyffenegger

Inseln am Rande [Abstract]

25.10.2007

Ricarda Liver

Dante und das Exil [Abstract]

01.11.2007

Emilie Lasson
(Université Paris IV
Sorbonne)

Heterodoxie und Aberglauben – Deutschsprachiges katechetisches Schrifttum der Wiener Schule
(14. und 15. Jahrhundert) [Abstract]

08.11.2007

Patrick Andrist

Die Marginalie als Schlüssel zur Geschichte der mittelalterlichen Codices [Abstract]

15.11.2007

Silke Tammen
(Universität Gießen)

Am Rande, am Boden, verstummt –
Marginalisierung von Unglauben und 'heidnischer' Philosophie in der mittelalterlichen Malerei [Abstract]

22.11.2007

Andreas Kotte

"Gottferne" – Über Ausgrenzungskriterien für Fahrende im Mittelalter [Abstract]

29.11.2007

Thomas Dittelbach

Der verborgene Feind? – Kunst an den Rändern der Wahrnehmung [Abstract]

06.12.2007

Barbara Mahlmann

Sebastian Castellio (1515-1563), Griechischprofessor und Holzdieb? – Ein Marginalisierter solidarisiert sich mit anderen Marginalisierten [Abstract]

13.12.2007

Oliver Landolt
(Staatsarchiv Schwyz)

Von "bösewichten, kilchendieben und stöckuffbrächern" –
Zur Kriminalität in spätmittelalterlicher Zeit [Abstract]


© Berner Mittelalter Zentrum | Last update 21.05.2012 | Top